Veröffentlichung Einfluss der Hochfrequenzexposition auf die Körpertemperatur: Echtzeit-Monitoring bei normalen Ratten

Entdecken Sie alle veröffentlichungen

Veröffentlichung - Gesundheit

Quelle via Pubmed

Kim HS et al.

In dieser wissenschaftlichen Publikation untersuchten Forscher, ob hochfrequente elektromagnetische Felder (HF-EMF) Veränderungen der Körpertemperatur von gesunden Tieren verursachen können. Sie verwendeten einen speziellen Datenlogger, um die Körpertemperatur von Ratten während der HF-EMF-Exposition in Echtzeit zu überwachen.

Die Ratten wurden in zwei Gruppen eingeteilt, von denen eine mit dem Datenlogger implantiert wurde. Beide Gruppen wurden dann 6 Stunden lang HF-EMF ausgesetzt. Die Ergebnisse zeigten, dass es nach einer 6-stündiger Exposition gegenüber HF-EMF keine nennenswerten Veränderungen der Körpertemperatur der Ratten gab. Sowohl die mit dem Datenlogger implantierten Ratten als auch die nichtimplantierten Ratten wiesen minimale Temperaturschwankungen auf, unter 1 °C.

Diese Befunde deuten darauf hin, dass die Exposition gegenüber HF-Strahlung bei dem getesteten Strahlungswert die Körpertemperatur gesunder Ratten während einer kurzfristigen Expositionszeit nicht signifikant beeinflusst. Dies ist ein wichtiger Befund, da er darauf hinweist, dass gesunde Ratten bei dieser spezifischen Strahlungsstufe (4 W/kg) und bei dieser Expositionsdauer nicht signifikant durch HF-EMF beeinflusst werden.

Diese Studie hat jedoch eine Beschränkung in ihrem experimentellen Zweck. So wurde die Exposition nicht blind durchgeführt, so dass eine mögliche (unbewusste) Veränderung durch die Forscher bei der Analyse oder Exposition der Proben ausgelöst werden kann, was wiederum zu einer Verzerrung der Ergebnisse führen kann.